Poetry Slam

Ihr seid da

Ihr seid immer da
Auch in diesem Moment
Auch wenn man euch nicht sieht
Auch wenn man euch nicht kennt

Auch wenn man euch
Zu selten Loblieder singt
Auch wenn man euch all den
Papierkram aufzwingt

Egal was die Arbeit abverlangt
Ihr seid da
Auch wenn man euch zu selten dankt
Ihr seid da

Ihr seid da, wenn es brennt
Ihr seid da, wenn was fehlt
Ihr seid da, wenn was juckt
Ihr seid da, und das zählt

Denn ihr bewahrt Würde
Ihr schenkt ein Daheim
Ihr helft vielen Menschen
Zu Hause zu sein

Ihr seid Spezialisten
Ihr seid aus Gold
Ihr seid da, weil ihr für Menschen
Eine Hilfe sein wollt

Ihr seid Profis geworden
Und Menschen geblieben
Die wissen, was sie tun
Und tun, was sie lieben

Ihr seid nicht allein
Ihr seid immer ein Team
Ihr seid voller Wissen
Und voll Adrenalin

Ihr seid stark, ihr seid zärtlich
Ihr seid nah, doch diskret
Ihr seid wach, wenn es wieder mal
Stressig zugeht

Ihr sucht euch den Weg
Ihr kennt euer Ziel
Ihr seid die verlässlichsten
Spieler im Spiel

Ihr kämpft euch durch Paragrafen
Durch das Straßendickicht
Zwischen dunkelster Nacht
Sonnenaufgangsmorgenlicht

Ihr seid immer bereit,
man erwartet euch schon
In jeder Wohnung, jedem Heim
Jeder Pflegestation

Ihr seid weiß, ihr seid grün
Ihr glüht, wenn ihr lacht
Ihr seid alle Farben
Die Gott uns gemacht

Ihr seid Trostschenker, Anwälte
Konflikteentschärfer
Ihr seid Psychologen,
Pflegepläneentwerfer

Bedarfsarchitekten
Präzisionsingenieure
Nicht zu ersetzende
Sorgendompteure

Mit jedem Verband
Jeder gehaltenen Hand
Mit jedem Katheter
Jedem gelaufenen Meter

An jedem Tag seid ihr da
Um wieder alles zu geben
Ihr oft unterschätzten
Experten fürs Leben

Ihr seid da, dafür
Gebührt euch Respekt
Ihr seid Anerkennung
Die man zwischen zwei Zeilen entdeckt

Ihr seid zu groß für ein Danke
Das reicht einfach nicht
Ihr seid zu viele für ein
Einzelnes Dankesgedicht

Um euch einzeln zu danken
Dafür habt ihr keine Zeit
Ihr müsst los, ihr seid da
Weil ihr immer da seid

Lars Ruppel und Livia Warch

© Diakonie Hessen